Wicked Books

Meine Rezensionen und noch vieles mehr, was mit Büchern oder auch ohne sie auskommt, ist in meinem Blog behind the cover zu finden. Schaut doch mal vorbei!

Von der Nacht verzaubert

Von der Nacht verzaubert (Die for Me #1) - Ulrike Brauns, Amy Plum

Titel: Von der Nacht verzaubert

Autor: Amy Plum

Verlag: Loewe

 

Meine Meinung:

Meine Erwartungen an dieses Buch waren, dass es ein tollesFantasy-Abenteuer in der Kulisse von Paris ist. Die Liebesgescichte habe ich nicht so sehr im Fokus gesehen, obwohl ich natürlich wusste, dass sie auch existierte.

Etwas enttäuscht war ich dann, dass doch eher die Liebesgeschichte im Vordergrund stand. Die Sache mit den Revenants klang trotzdem wirklich interessant. Was mich an der ganzen Geschichte aber am meisten gestört hat, war die Tatsache, dass Vincent und Kate anscheinend eine ganz spezielle Verbindung zueinander haben. Durch diese können sie Dinge tun, die bis zu dem Zeitpunkt als unmöglich angesehen wurden. Sowas mag ich überhaupt nicht. Wenn etwas als unmöglich gilt, sollte das auch so bleiben und nicht sich auf wundersame Weise ändern. Das ist auch der Hauptgrund, weshalb das Buch von mir keine gute Bewertung erhalten hat.

 

Die Charakteren in dem Buch fand ich ansich wirklich gut. Bis auf die Geschichte mit der speziellen Verbindung habe ich da nichts zu bemäckeln. Man kann sich in die einzelnen Charakteren gut hineinversetzen und versteht im Großen und Ganzen auch die Motivationen hinter den Handlungen.

 

Die Geschichte an sich fand ich leider etwas zu oberflächlich.

Der Anfang mit dem Trauern um die Eltern fand ich etwas zu lang und ermüdent. Natürlich ist es schrecklich, wenn man seine Eltern verliert und man hat auch jedes Recht auf eine Trauerphase, nur in einem Buch, in dem es nicht um diese Trauer geht, sollte sie meiner Meinung nach nicht so viel Platz wegnehmen.

Ansonsten bekommt man als Leser eigentlich nur wenig Eindruck von dem, was vor sich geht. So weiß man bis kurz vor Schluss eigentlich nicht, ob es irgendwann einmal spannend werden würde oder eben nicht. Aus dem Grund war ich zwischendurch wirklich versucht das Buch einfach beiseite zu legen und etwas anderes zu lesen. Ein bisschen Spannung kommt zum Schluss tatsächlich noch mal auf. Das ist der gute Punkt.

 

Leider hat es mir nicht so ganz gafallen. Die Charakteren waren bis auf einige Mängel gut, aber von der Geschichte her, war es nicht meins. Deshalb vergebe ich an dieser Stelle nur 2 von 5 Sterne.

Die beiden anderen Bücher, die noch zu der Reihe gehören, werde ich aus genau dem Grund wohl nicht lesen.

Quelle: http://heelstohead.blogspot.de/2015/01/von-der-nacht-verzaubert.html

Ich lese gerade

Hinter den Augen der Welt: Historischer Roman
Tess Schirmer
Bereits gelesen: 5/480 pages
Alera - Geliebter Feind
Cayla Kluver, Henriette Zeltner
Bereits gelesen: 167/560 pages
The Hungering Saga Complete
Heath Pfaff
Bereits gelesen: 67 %
Das Bildnis des Dorian Grey
Oscar Wilde
Bereits gelesen: 34 %