Wicked Books

Meine Rezensionen und noch vieles mehr, was mit Büchern oder auch ohne sie auskommt, ist in meinem Blog behind the cover zu finden. Schaut doch mal vorbei!

Wenn Ozeane weinen

Wenn Ozeane weinen - Ben Bennett

Titel: Wenn Ozeane weinen

Autor: Ben Bennett

Verlag: Mira Taschenbuch

 

Meine Meinung: Ich liebe den Ozean. Meine Erwartungen an dieses Buch waren also hoch. Ich wollte  das Salz auf den Lippen schmecken und den Wind im Gesicht spüren. Meine Erwartungen dahingehend wurden auch tatsächlich erfüllt. Dank eines Schreibstils, der einen nicht nur an der Geschichte teilhaben lässt, sondern einen direkt reinzieht, konnte man das Meer praktisch vor sich sehen und die Trockheit der Wüste um sich herum fühlen.
Der Schreibstil bekommt von mir also schon mal volle Punktzahl. Ich bin wirklich hin und weg von diesem.

Die gesamte Geschichte ist aus der Sicht von Amber erzählt. Diese geht von der Erzählung gern ins Detail und holt auch mal aus der Vergangenheit aus. Das ist manchmal wirklich hilfreich und hilft dabei, sich noch weiter in die Geschichte hineinversetzten zu können. In anderen Momenten, in denen man wissen möchte, wie die Geschichte weiter geht, nervt es dann ziemlich, dass das Geschehen eine solch ausschweifende Einleitung braucht.
Ein weiterer negativer Punkt an der Wahl alles aus Ambers Sicht zu schreiben, ist dass man als Leser bei einigen Handlungssträngen nicht dabei ist. Wichtig für das Vorankommen der Geschichte ist es nicht, aber in einigen Fällen hatte ich das Gefühl, dass es sehr interessant hätte werden können.

Die Charakteren sind wirklich hübsch gemacht und sehr durchdacht. Man konnte sich eigentlich jeden von ihnen sehr gut vorstellen - sowohl äußerlich als auch charakterlich. Natürlich hat man hier nur die Beschreibung Ambers bekommen, doch man konnte sich ein sehr genaues Bild der Menschen des Buches machen.

Die Idee für die Geschichte war sicher nicht neu. Trotzdem sucht sie so umgesetzt sicher noch ihresgleichen. Ich habe es wirklich genossen sie zu lesen und jede Wendung und Kurve mitzunehmen, die es zu nehmen galt.


Toller Schreibstil in Kombination mit einer tollen Geschichte, ist definitiv eine sehr gute Zusammenstellung. Ganz perfekt war es leider nicht, daher muss ich einen Stern abziehen und vergebe 4 von 5 Sternen.

Quelle: http://heelstohead.blogspot.co.nz/2015/05/wenn-ozeane-weinen.html

Ich lese gerade

Introverts in Love: The Quiet Way to Happily Ever After
Sophia Dembling
Bereits gelesen: 63/208 pages
Hinter den Augen der Welt: Historischer Roman
Tess Schirmer
Bereits gelesen: 36/480 pages
Ein dunkler Funke (Dalans Prophezeiung, Buch 1)
Sarah Marie Keller
Alera - Geliebter Feind
Cayla Kluver, Henriette Zeltner
Bereits gelesen: 167/560 pages
The Hungering Saga Complete
Heath Pfaff
Bereits gelesen: 67 %
Das Bildnis des Dorian Grey
Oscar Wilde
Bereits gelesen: 34 %