Wicked Books

Meine Rezensionen und noch vieles mehr, was mit Büchern oder auch ohne sie auskommt, ist in meinem Blog behind the cover zu finden. Schaut doch mal vorbei!

A Dragon's Soul

A Dragon's Soul (Dragon Chronicles) - Solvig Schneeberg

Titel: A Dragon's Soul

Autor: Solvig Schneeberg

 

Meine Meinung: Erwartet habe ich bei diesem Buch eine spannende Fantasy-Geschichte. Gerade nach dem ersten Teil des Reihe wurde diese Erwartung noch einmal mehr unterstützt. Das bekommt man tatsächlich auch geboten. An Spannung und immer wieder neuen Herausforderungen, die es zu bewältigen gilt, ist wirklich nicht gespart worden.
Leider fand ich die Geschichte insgesamt allerdings etwas langweilig. Zwar passiert ständig neues, sodass man wirklich Spaß daran hat, weiter zu lesen, aber ich hatte auch das Gefühl, dass sich die Geschichte im Kreis bewegt und man am Ende genau da ist, wo man am Anfang bereits gewesen war.

Natürlich geht es auch in diesem Buch um die Liebe. Die fand ich wirklich gut ausgearbeitet, wie diese sich entwickelt hat so im Laufe des Romans. Wenn man aber davon ausgeht, dass es in dem gesamten Werk nur um wenige Tage, geht es schon etwas schnell. Aber bei so einer Anziehung – was soll man anderes machen?

Die Erzählperspektive ist immer so gewählt, dass ein Charakter verfolgt wird. Leider kommt man dabei schnell durcheinander, da sich die Perspektive manchmal pro Kapitel mehrfach ändert. Das ist leider etwas zu viel. Es wäre wohl besser gewesen, nur ein oder zwei Charakteren zu verfolgen oder gleich einen Allwissenden-Erzähler einzusetzen. Durch jenen würden die Charakteren aber nicht mehr ganz so geheimnisvoll wirken, wie sie es eben tun und wie es auch die Geschichte braucht, um spannend zu bleiben.

Die Charakteren sind gut ausgearbeitet. Jeder hat sein eigenes Geheimnis und Motivation, die Geschichte weiter leben zu lassen.

Die Idee von der Geschichte finde ich nach wie vor wirklich gut. Ich habe aber das Gefühl, dass der Plot, der im ersten Band des Reihe seinen Anfang genommen hat, im zweiten ein wenig verloren geht. Dadurch entstehen zwei Bücher, die zwar unabhängig voneinander gelesen werden könnten (ist trotzdem nicht empfehlenswert), die beide aber nicht beendet sind.
Der Schreibstil ist wirklich sehr schön. Es macht Spaß, das Buch zu lesen.
Mit ist aufgefallen, dass zwischenzeitlich die Namen der Charakteren verwechselt wurden. Das ist sehr schade, da man im Lesefluss manchmal einfach anhält und sich fragt, ob das überhaupt so stimmt.

Dieser zweite Teil der Dragon Chronicles schließt fließend an den ersten Teil an. Die Idee für die Geschichte ist sehr gut, allerdings hapert es an der Umsetzung. Leider gibt es einige Defizite, deshalb vergebe ich 3 von 5 Sternen.

Quelle: http://coverworlds.de/a-dragons-soul

Ich lese gerade

Hinter den Augen der Welt: Historischer Roman
Tess Schirmer
Bereits gelesen: 5/480 pages
Alera - Geliebter Feind
Cayla Kluver, Henriette Zeltner
Bereits gelesen: 167/560 pages
The Hungering Saga Complete
Heath Pfaff
Bereits gelesen: 67 %
Das Bildnis des Dorian Grey
Oscar Wilde
Bereits gelesen: 34 %